30 Jahre Aemtler Bühne

1984, also vor mehr als dreissig Jahren, fing alles an: Ein paar Theaterfreaks aus dem Säuliamt riefen die Aemtler Bühne ins Leben. Schon die erste Produktion im Frühjahr 1985 stiess auf grosses Interesse.

Das Bemühen um gute Qualität der Inszenierungen zahlte sich von allem Anfang an aus: Für Regie, Bühnenbild und Kostüme wurden konsequent professionelle Kunstschaffende unter Vertrag genommen. Das kostete Geld, und um für die Sponsoren vertrauenswürdig zu sein, wurde 1990 der Verein «Aemtler Bühne - Theater im Knonauer Amt» gegründet.

Anfänglich bespielte die Aebü (so wird sie intern liebevoll genannt) 
verschiedene Theatersäle in fast allen Aemtler Gemeinden, darauf folgten mehrere Aufführungen in der alten, ausgedienten OVA-Halle und danach 
in der Hornbachhalle, beide in Affoltern a. A. Seit ein paar Jahren ist die 
Aemtler Bühne im Gasthaus zum weissen Rössli in Mettmenstetten be-
heimatet, wo ein Theatersaal mit ganz besonderem Charme zur Verfügung steht.

AKTIVITÄTEN
Mindestens einmal jährlich realisiert die Aemtler Bühne eine Produktion. Inhalt und Umsetzung der Inszenierungen sind einzigartig und überraschen immer wieder neu.

Die Aemtler Bühne betreibt intensive Nachwuchsförderung. Jährlich besuchen Kinder der Mittel- und Oberstufe den beliebten Jugendtheaterkurs, der von professionellen Theaterpädagogen geleitet wird. So fördert die Aemtler Bühne Jugendliche in einer der wichtigsten kulturellen Ausdruckformen, dem Theater, und sichert sich mit eigenem Nachwuchs zugleich ihre Zukunft.

PUBLIKUM
In den nunmehr 30 Jahren ihrer Existenz hat sich die Aemtler Bühne in 
die Herzen von Jung und Alt gespielt, ist zu einer etablierten kulturellen 
Institution in der Region und darüber hinaus geworden. Der bisherige Durchschnitt ist 2‘460 Zuschauer pro Produktion.

VEREIN
Inzwischen zählt die Aemtler Bühne über 170 Vereinsmitglieder, die alle vom Theatervirus infiziert sind und sich mit viel Herzblut und ohne Honorar für die Aufführungen engagieren.

Ob als Schauspielerin, Bühnenbauer, 
Tontechnikerin, Lichtkünstler, beim Schminken, Verhandeln mit Sponsoren oder hinter der Bar, für alle Theaterfans gibt es Entfaltungsmöglichkeiten. Auch der Ticketverkauf sowie die finanziellen und administrativen Belange werden von Vereinsmitgliedern sichergestellt.

Die Mischung von Mitgliedern mit langjähriger Theatererfahrung und solchen, die ohne Vorkenntnisse neu dazu kommen, von jungen und älteren Mitwirkenden – das ergibt eine gesunde Balance.

Hiermit bedanken wir uns

ganz herzlich für die langjährige, wohlwollende Unterstützung durch unsere Sponsoren, die umliegenden Gemeinden und weitere Institutionen der Kulturförderung. Sie tragen einen grossen Teil zum Erfolg der Aemtler Bühne bei. Wir hoffen, auch in Zukunft auf Sie zählen zu können.